___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
über den Wunsch zu fliegen

Viele verbinden die Vögel, die überall hinfliegen können wo sie wollen, mit Freiheit, Ich tue das nicht. Was spielt es schon für eine Rolle, ob du nun auf den Boden wandelst oder mehr oder weniger hoch im Himmel herumflatterst? Keinen. Was ist mit den Zugvögeln, die gegen Stürme kämpfen müssen? Den schwächeren Tieren, die sich mühsam abmühen nicht hinter dem Schwarm zurückzufallen? Sie fliegen in Schwärmen wie auch wir in der Gesellschaft gefangen sind. Manche vergleichen das Fliegen auch mit Entspannung und Schwerelosigkeit. Ich denke, fliegen ist anstrengend.
7.12.14 17:09
 
Letzte Einträge: Begriffserklärung Agoraphobie, über die Adventszeit , über alte Fotos, When the sky is grey, lorde


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Startseite Gästebuch Kontakt Archiv
Abonnieren



Neurobiologie Psychologie Persönlichkeitsstörungen Random Bloggs!


Traitor Annabelle



Links about Andy
Gratis bloggen bei
myblog.de