___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
I'm a idiot but I'm not stupid

"I'm a idiot but I'm not stupid." So oder so ähnlich hat Forrest es mal im Film Forrest Gump gesagt.

Wenn ich mir meine Klasse so anschaue, denke ich oft man sollte den Satzt drehen.

"I'm not a idiot but I'm stupid." Zack, da hat man ihn. Den Satz mit dem man mein Umfeld beschreiben kann.

Es ist unglaublich wie diese 1er Schüler um mich herum Dinge auswendig lernen können. Vokabeln, Hauptstädte, Jahreszahlen, das allen geht ihnen leicht von der Hand. Die langweiligste Dinge, die ich schon aus Prinzip nicht lerne und auch nicht lernen kann.

Ja, ich kann keine Sachen einfach nur auswendig lernen.

Ich bin gut in den Verständnisfächern und Aufgaben. Ich habe noch nie für einen Verständnistest gelernt, noch nie.

All' diese Dinge sind so logisch, so einfach. Da sitze ich da in meiner Klasse und freue mich auf meine Geschichtsprobe während alle in der Klasse um mich herum eine Kriese schieben.

"Bildung ist das was übrig bleibt, wenn man alles Auswendiggelernte vergessen hat." ~ Albert Einstein
1.12.14 20:40
 
Letzte Einträge: Begriffserklärung Agoraphobie, über die Adventszeit , über alte Fotos, über den Wunsch zu fliegen, When the sky is grey, lorde


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(1.12.14 21:51)
Ich dachte auch immer dass ich so bin wie du. Man kommt relativ weit mit Verständnisfächern. Wenn man überhaupt weit kommen will, vorausgesetzt. Außerdem ist das Gute, dass man sich dann für etwas Besseres halten darf. Ich habe die 15 Punkte Schüler immer gehasst weil ich nur ein 14 Punkte Schüler war, wusste aber genau, dass sie eigentlich nur auswendig lernen und nichts verstehen. Ich glaube, dass es in jeder Klasse im Schnitt ungefähr 2 - 3 SchülerInnen gibt, die so sind und das "große Ganze" besser erblicken oder so. Mich hat die Dummheit der Leute immer enorm gestört, dabei hätte sie mir auch genau so gut egal sein können. Du schreibst immerhin in irgendeinem Anonymo-Blog darüber. Auf jeden Fall finde ich es lustig wenn es Leute gibt, die auch so denken wie ich damals (und eigentlich auch noch heute, nur in anderen Maßstäben) und das auch konkret so ausdrücken. Mir ist so langweilig, sorry.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Startseite Gästebuch Kontakt Archiv
Abonnieren



Neurobiologie Psychologie Persönlichkeitsstörungen Random Bloggs!


Traitor Annabelle



Links about Andy
Gratis bloggen bei
myblog.de