___LoSt In A FrEeZiNg HeLl
lorde

http://lorde.myblog.de/ neuer blog
20.12.14 19:42


I'm a idiot but I'm not stupid

"I'm a idiot but I'm not stupid." So oder so ähnlich hat Forrest es mal im Film Forrest Gump gesagt.

Wenn ich mir meine Klasse so anschaue, denke ich oft man sollte den Satzt drehen.

"I'm not a idiot but I'm stupid." Zack, da hat man ihn. Den Satz mit dem man mein Umfeld beschreiben kann.

Es ist unglaublich wie diese 1er Schüler um mich herum Dinge auswendig lernen können. Vokabeln, Hauptstädte, Jahreszahlen, das allen geht ihnen leicht von der Hand. Die langweiligste Dinge, die ich schon aus Prinzip nicht lerne und auch nicht lernen kann.

Ja, ich kann keine Sachen einfach nur auswendig lernen.

Ich bin gut in den Verständnisfächern und Aufgaben. Ich habe noch nie für einen Verständnistest gelernt, noch nie.

All' diese Dinge sind so logisch, so einfach. Da sitze ich da in meiner Klasse und freue mich auf meine Geschichtsprobe während alle in der Klasse um mich herum eine Kriese schieben.

"Bildung ist das was übrig bleibt, wenn man alles Auswendiggelernte vergessen hat." ~ Albert Einstein
1.12.14 20:40


When the sky is grey

Was macht man bei schlechtem Wetter? In dieser Jahreszeit werden die meisten Leute wohl zuhause mit einer Tasse Tee oder heissem Kakao, eingemummt in eine Kuscheldecke, zuhause vor dem Fernseher sitzen und sich entweder irgendwelche liebes Schnulzen oder sonstige 2. klassige Filme ansehen. (Leider) bin ich nicht "die meisten Leute" sondern Andy und das heisst, dass ich bei schlechtem Wetter joggen gehe. Ja, so gegen den Wind anrennen ist schon was tolles, vor allem wenn es regnet. Der Tag darauf ist es aber nicht. Wie immer nach solchen Aktionen habe ich eine fette Erkältung, toll. Heute wird das mit joggen, bei blauem Himmel, wohl nichts. Statt dessen sitze ich nun zu Hause, eingemummt in meine Kuscheldecke mit einer Tasse Tee vor dem Fernseher und sehe mir 2. klassige Filme an.
13.12.14 14:29


über salzigen Kuchen und Apfelsaft

Wenn es etwas auf dieser Welt gibt, dass die Laune einer Person, von einer Sekund zur anderen, ruinieren kann ist das salziger Kuchen. Ich rede aus Erfahrung. Nach solch einer Erfahrung hilft nur noch Fruchsaft. Apfelsaft an diesem Tag. Multivitaminsaft war alle.

Wenn man dann so da sitzt und an seinem Becher Apfelsaft nippt, Gläser sind auch grad alle, kommt einem das ganze gleich viel weniger tragisch vor. Der zweite Versuch ist übrigens geglückt(er), der Kuchen essbar(er) und ich zufrieden mit mir. Zufrieden ohne er in Klammern.
9.12.14 21:11


über den Wunsch zu fliegen

Viele verbinden die Vögel, die überall hinfliegen können wo sie wollen, mit Freiheit, Ich tue das nicht. Was spielt es schon für eine Rolle, ob du nun auf den Boden wandelst oder mehr oder weniger hoch im Himmel herumflatterst? Keinen. Was ist mit den Zugvögeln, die gegen Stürme kämpfen müssen? Den schwächeren Tieren, die sich mühsam abmühen nicht hinter dem Schwarm zurückzufallen? Sie fliegen in Schwärmen wie auch wir in der Gesellschaft gefangen sind. Manche vergleichen das Fliegen auch mit Entspannung und Schwerelosigkeit. Ich denke, fliegen ist anstrengend.
7.12.14 17:09


 [eine Seite weiter]


Startseite Gästebuch Kontakt Archiv
Abonnieren



Neurobiologie Psychologie Persönlichkeitsstörungen Random Bloggs!


Traitor Annabelle



Links about Andy
Gratis bloggen bei
myblog.de